Modelle der Kategorie „Feststehende Lamellen“ können zusätzlich Felder mit geschlossener Optik haben, jedoch kein Feld mit beweglichen Lamellen. Modelle mit beweglichen Lamellen finden Sie in der entsprechenden Kategorie. Eine weitere Unterteilung erfolgt jetzt nach Anzahl der Felder. Hier gibt es die Möglichkeit 1 Feld (kein Querfries), 2 Felder (1 Querfries) oder 3 Felder (2 Querfriese) zu wählen. Die genauen Proportionen der Aufteilung sind in der Regel frei wählbar.
Geschlossene Modelle haben weder Felder mit beweglichen noch schräg-feststehenden Lamellen. Diese Modelle haben ausschließlich Flächen, die entweder aus Lamellenelementen oder Aluplatten bestehen. Auch hier erfolgt die Aufteilung nach Anzahl der Felder. Die genauen Proportionen der Aufteilung sind in der Regel frei wählbar.

Ausschlaggebend ob ein Modell als beweglich definiert wird, ist ob zumindest ein Feld/Element im Modell beweglich ist. Unabhängig davon können dann weitere Elemente unbeweglich oder auch geschlossen sein.