_tendabox

  • Tendabox: Mit seiner extra flachen Bauweise erweist sich der kompakte und selbsttragende Schutzkasten an praktisch jeder Fassade als ideales Gestaltungselement. Er wird im eingefahrenen Zustand vom Ausfallprofil dicht abgeschlossen. Zwei integrierte Bürstendichtungen verhindern zusätzlich das Entstehen von Schmutzablagerungen. Somit wird die komplette Konstruktion inklusive Gelenkarme wirkungsvoll geschützt – was sich positiv auf die Lebensdauer der Tendabox auswirkt.

    Durch die drehbar gelagerten Konsolen ist eine Montage an Wand oder Decke mit stufenloser Einstellung des Neigungswinkels möglich. Die Tendabox lässt sich via Handkurbel oder auch bequem durch einen Elektroantrieb bedienen.Erweiterungen wie z. B. Sonnen-/Wind-Automatik sind problemlos möglich.


  • _casabox

  • Casabox: Die Casabox ist die ideale Cassettenmarkise für Balkon und Terrasse, wo kleinere Dimensionen mit elegantem Design gefragt sind. Die elegante und abgerundete Form mit einer Bauhöhe von nur 15,5cm ist speziell für Orte konzipiert, wo eine grösser dimensionierte Markise störend wirkt. Das formschöne Design der Casabox setzt neue Massstäbe.

    Tuch und Mechanik sind, wie bei der Tendabox, im dicht schliessenden Kasten gegen Witterungseinflüsse und Schmutz geschützt. Auch die Casabox bedienen Sie wahlweise mit einer Handkurbel – oder bequem mit einem Elektroantrieb. Hochwertige Technik, wartungsfreie Mechanik und die Pulverbeschichtung der gesamten Konstruktion sind Garant für eine lange Lebensdauer.


  • _selectbox

  • Select-Box: Mit der Select-Box wurde eine Cassetten-Markise konstruiert, die besonders für die Beschattung von grösseren Flächen ausgelegt ist. Durch die schlanke Aluminium-Cassette ist das Tuch im einge-fahrenen Zustand vor Wind, Regen und anderen Umwelteinflüssen geschützt. Die Select-Box basiert als Weiterentwicklung auf der Technik der Select-Markise mit verdeckt liegendem Dreikanttragrohr. Dies ermöglicht eine einfache und flexible Montage durch variable Anordnung der Konsolen. Ein optimales Schliessen des Ausfallprofils gewährt die einstellbare Cassette – bei jedem Neigungswinkel.

    Die Kombination von hochwertigen Materialien und geringsten Fertigungstoleranzen garantiert für Qualität und Langlebigkeit. Als Option ist eine manuelle Einstellung des Neigungswinkels über Kurbelantrieb (Ombramatic) oder ein absenkbares Volant (Volant-Plus) lieferbar. Weiter stehen für die Automatisierung diverse Varianten von Elektroantrieben, Sensoren und Steuerungen zur Verfügung.


  • _mesabox

  • Mesabox: Die schlanke Cassettenmarkise ist mit patentierten, vierteiligen Stoboscope-Armen ausgerüstet. Dank dieser Teleskop-Technik bleibt das Tuch in jeder geöffneten Position stets optimal gespannt. Das gerundete Ausfallprofil schliesst in eingefahrener Stellung perfekt zum Kasten auf. Somit ist die ganze Markise vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt.

    Die kompakte Bauweise der selbst tragenden Kastenkonstruktion verleiht der Mesabox ein elegantes Aussehen. Der serienmässige Elektroantrieb lässt sich komfortabel durch optionale Steuerungen oder Sonnen-/Windautomatik erweitern.
    Fischer-Storen ® design by eccotrust 2016

    _metrobox

  • Metro / Metro – Fala: Die Metro ist die klassische Fallarmmarkise in offener Bauweise. Der Einsatzbereich reicht von der Beschattung von Balkon-Nischen bis hin zur Fensterfront. Der Ausfallwinkel von 0° bis 170° kann bei der Metro frei gewählt werden. Dadurch wird die ideale Kombination von Sonnenschutz und Tageslichtnutzung gewährleistet.

    Die seitlich angeordneten Aluminium-Fallarme mit innen liegenden Federelementen garantieren eine optimale Spannung des Tuches in jeder Ausfahrposition.Universelle Befestigungslager sorgen für eine einfache Montage an Wand oder Decke. Der Antrieb erfolgt über ein leichtgängiges Kegelradgetriebe oder optional mit Elektromotor.


  • _metrolight

  • Metro-Light: Die Metro-Light ist eine nach neuesten architektonischen Anforderungen entwickelte Fassadenmarkise für Privathäuser, Büro- und Geschäftsbauten. Eine optimale Abstimmung zwischen Tageslicht und Schatten wird durch die stufenlos einstellbare Ausstellwinkelposition von 0° bis 180° gewährleistet. Ästhetische Details wie der formschöne Schutzkasten oder die schmalen Führungsschienenprofile machen die Metro-Light zu einem Gestaltungselement an modernen Fassaden.

    Die unter Federspannung stehenden Ausstellarme sind in jeder Position gegen Wind gesichert und werden bei maximalem Öffnungswinkel automatisch verriegelt. Auch bei der Metro-Light stehen zwei Antriebsmöglichkeiten zur Auswahl: Getriebe mit Handkurbel oder optionale Elektroantriebe in diversen Ausführungen.Wetterautomatik- und Steuersysteme sorgen für zusätzlichen Komfort.


  • _metro

  • Metro-Box: Die Fallarmmarkise Metro-Box mit integriertem Schutzkasten eignet sich bestens für den Einbau in Fensternischen oder als Vertikalbeschattung bei Wintergärten. Die seitlichen Ausfallarme mit integrierter Federspannung garantieren eine straffe Tuchbespannung – in jeder Ausfallwinkelposition von 0° bis 155°. Im eingefahrenen Zustand wird das Tuch durch den kompakten, selbsttragenden Schutzkasten vor Schmutz und Witterungseinflüssen bewahrt.

    Die Montage der seitlichen Führungen erfolgt mittels Befestigungshaltern oder direkt in die Leibung. Ob mit Getriebe über Handkurbel oder optional mit Elektromotor bedient – die Metro-Box bietet optimalen Sonnen- oder auch Sichtschutz.

    _sigma

  • Sigma: Die Sigma ist eine klassische Balkonmarkise, welche unter die Decke montiert wird. Als tragrohrlose Konstruktion eignet sich dieser Typ vor allem im Objektbereich, wo ein top Preis-Leistungs-Verhältnis gefordert ist. Wie bei allen STOBAG-Markisen sind die aus Aluminium gefertigten Gestell-Komponenten pulverbeschichtet und gewähren somit eine ausgesprochene Langlebigkeit. Der Neigungswinkel kann über einen grossen Bereich eingestellt werden.

    Die farbliche Abstimmung und die dekorative Wirkung sind durch unsere Tuchkollektion Stoban gewährleistet. Eine Vielzahl von modernen Dessins steht zur Auswahl. Motorisierung und Automatisierung der Sigma sind in diversen Ausführungen mit abgestimmten Steuersystemen möglich. So bleiben auch bezüglich Komfort keine Wünsche offen.


  • _select

  • Select / Stoboscope / Ombramatic: Die kompakte Select-Markise ist für die universelle Beschattung von Terrassen und Gartensitzplätzen im Privat- und Gastrobereich konzipiert. Die Select-Reihe basiert auf der bewährten Dreikanttragrohr-Technik. Dies ermöglicht, zusammen mit den universellen Befestigungskonsolen, eine Wand-, Decken- oder Dachsparrenmontage auf engstem Raum. Durch Erweiterungen wie Schutzdach, variable Neigungswinkel-Verstellung (Select Ombramatic) oder den absenkbaren Volant-Plus lässt sich dieser Markisentyp individuell den verschiedensten Gegebenheiten anpassen.

    Mit einer speziellen Arm-Konsolen-Kombination sind Ausladungen bis zu 4 Meter möglich. Der Typ Select Stoboscope zeichnet sich zusätzlich durch die spezielle Optik seiner gradlinigen Teleskoparme und die dadurch erreichte maximale Tuchspannung in jeder Position aus. Optionen wie Elektroantrieb (bei Select Stoboscope Standard), Wettersensoren (Sonne, Wind, Regen) und Steuerungen via Funk verleihen den Select-Modellen grossen Bedienkomfort.


  • _beta

  • Beta: Die Beta ist eine Gelenkarmmarkise mit zweitem Fallwinkel. Die Besonderheit besteht darin, dass zwei Gelenkarme hintereinander verbunden sind und somit dem Tuch ein zusätzlicher Knick gegeben wird. Durch diese äusserst raffinierte Form eignet sich die Beta-Markise speziell als Blendschutz bei tief stehender Sonne im Frühling oder Herbst, aber auch als Sichtschutz für Terrassen und Gartensitzplätze. Wenn nur die hinteren Gelenkarme ausgefahren werden, ist die Beta als normale Markise zu nutzen. Basierend auf der Select-Linie mit Dreikanttragrohr ist auch bei der Beta eine problemlose Montage mittels Konsolen an Wand, Decke oder Dachsparren gewährleistet.

    Für exponierte Wandmontagen ist ein spezielles Schutzdach erhältlich, welches optimal mit der Form der Fallstange harmoniert. Für die Bedienung kann zwischen Hand- und Elektroantrieb gewählt werden. Bei Letzterem können verschiedene Steuerelemente wie Sonnen- und Windautomatik, Funksteuerung usw. eingesetzt werden.


  • _ideal

  • Ideal / Ideal-Plus: Die formschöne Ideal-Markise eignet sich perfekt zur Terrassen- und Balkonbeschattung im Privat- und Objektbereich. Optimale Festigkeit erreicht die aus Aluminium gefertigte und pulverbeschichtete Konstruktion durch das integrierte Schutzdach. Dieses bewahrt bei eingefahrener Markise Tuch und Mechanik vor Schmutzablagerungen. Das Konsolensystem ermöglicht eine einfache, zeitsparende Montage der Ideal an Wand oder Decke.

    Für grössere Dimensionen ausgelegt wurde die Ideal-Plus. Mit diesem Markisen-Typ können bis zu 21m2 beschattet werden. Als Antrieb kann bei beiden Modellen zwischen Getriebe mit Handkurbel und optionalem Elektromotor ausgewählt werden. Durch diverse Steuersysteme (z. B. mit Sonnen-/Wind- oder Regensensorik ausgestattet) lassen sich die Ideal-Markisen komfortabel automatisieren.


  • _selectplus

  • Select-Plus: Die Select-Plus ist eine speziell konstruierte Tragrohrmarkise mit überkreuzten Gelenkarmen. Sie ist vor allem dort einsetzbar, wo mehr Ausladung als Breite erforderlich ist. Mit der Select-Plus können Beschattungslücken bei Eingangsportalen, schmalen Dachterrassen, Fensternischen usw. vermieden werden.Im ausgefahrenen Zustand gleichen die überkreuzten Arme einer normalen Gelenkarmmarkise.Auf Basis der Select-Modelle sind alle Optionen wie z. B. Schutzdach, absenkbarer Volant und Ombramatic (Neigungswinkelverstellung) möglich.Die Select-Plus ist je nach Breite mit zwei oder vier Gelenkarmen lieferbar.

    Der Antrieb erfolgt via Handkurbel über ein Getriebe, oder optional durch einen Elektroantrieb. Steuerungsautomation mittels Sonnen-, Wind-, oder Regenmelder bringt zusätzlichen Komfort und Sicherheit für die Markise.


  • _jumbo

  • Jumbo: Der Typ Jumbo ist für maximale Ausladungen bis zu 5m konstruiert, wie sie häufig bei grossen Terrassen im Gastro- und Privatbereich erforderlich sind. Dabei kommen hauptsächlich Stoboscope-Arme (Teleskoptechnik) zum Einsatz. Daraus resultierende Vorteile: – höhere Stabilität – maximale Tuchspannung – Arme verlaufen gradlinig, ohne Knickung Selbst bei geringer Breite können vier Stoboskoparme eingesetzt werden. Dies ermöglicht die Konstruktion von Anlagen bis zu ca. 80m2 Gesamtfläche.

    Wasserfeste Tücher in Verbindung mit Wasserösen ermöglichen es zudem, die Markisen auch bei leichtem Regen als „Wetterschutz“ einzusetzen. Der Antrieb der Jumbo-Markisen erfolgt standardmässig mit Elektromotor. Diverse Steuerungsautomatiken mit Sonnen-, Wind- oder Regensensorik stehen zur Auswahl.

    _terrado

  • Terrado: Universell einsetzbar als: Terrassendach, Unterstand (Raucherzone), Vordach, Carport … , Schutz gegen Regen oder Schnee, Robuste, korrosionsfeste Aluminiumkonstruktion, Optionale Aussenbeschattung, Integriertes Verbund-Sicherheitsglas (VSG), Einfache Montage in kurzer Zeit. Die robuste und pulverbeschichtete Aluminiumkonstruktion der Terrado mit integriertem Verbund-Sicherheitsglas (VSG) bietet ganzjährigen Schutz gegen Regen oder Schnee.

    Je nach ästhetischem Gesichtspunkt und Montagesituation kann zwischen drei verschiedenen Varianten gewählt werden. Beim Model GP5100 ist der Querbalken als Wasserkanal ausgelegt und wird mit einem innen liegenden Stahlprofil verstärkt. Der Einsatz eines speziellen Wandanschlussprofils ermöglicht, auch bei Aussenisolation, eine äusserst einfache und zeitsparende Montage.

    _streifenvorhaenge

  • Streifenvorhang – Systeme: Streifenvorhänge ermöglichen eine faszinierende Wechselwirkung von Licht und Schatten und prägen so ihren Raum eindrücklich. Durch einfaches Drehen der Lamellen erreicht man volle Sicht nach aussen, oder hat einen wirkungsvollen Sonnen- und Sichtschutz, wenn der Vorhang geschlossen ist.

    Gerade, abgebogen, symmetrisch oder asymmetrisch, elektrisch oder handbedient mit Monoantrieb. Streifenvorhänge – das innovative Produkt!
     
     


  • _plisses

  • Plissé – Systeme: Plissés, das bedeutet eine riesige Anzahl von Möglichkeiten, die für vertikale Fenster, Schräg- und Dachfenster in fast allen Formen eine Lösung bieten: Beschattung, Dekoration, Hitzeabschirmung und Sichtschutz.

    Plissés – und Sie wählen aus über 100 verschiedenen Stoffdessins aus.
     
     
     
     


  • _horizjal

  • Horizontal Jalousien: Horizontal-Jalousien sind dekorativ und funktionell zugleich. Sie sind in zwei verschiedenen Lamellenbreiten (16mm oder 25mm) sowie in vielen Farbvarianten erhältlich. Sie eignen sich auch hervorragend für den Einbau in den Fensterrahmen.

    Die Hoizontal-Jalousie: Stufenloses Drehen, Öffnen, Schliessen, Hinaufziehen oder Hinunterlassen – und all das mit nur einem Bedienungselement!  
     
     
     


  • _flaechenvorhaenge

  • Flächenvorhang – Systeme: Flächenvorhänge liegen im Trend. Die Stoffpaneele bilden grosse Flächen und damit faszinierende Gestaltungsmöglichkeiten für jeden Raum

    Flächenvorhänge gibt es mit aufregenden Dessins und Stoffstrukturen, auch handbemalt oder bedruckt. Und sie funktionieren traumhaft einfach, manuell oder auf Knopfdruck elektrisch.
     
     
     
     


  • _rollos

  • Rollo – Systeme: Dieses perfekte System erlaubt geräuschloses, sanftes Aufrollen bis zum letzten Zentimeter und eine stufenlose Arretierung auf jeder Höhe. Die Rollos sind mit der besten Technik auf diesem Gebiet ausgestattet. Sie sind nach Ihren Wünschen einfach und mit beliebig einstellbarer Rollgeschwindigkeit zu bedienen.

    Die vielfältigen Stoffkollektionen bringen Ihre Softrollos voll zur Geltung.
     
     


  • _raffvorhang

  • Raffvorhang – Systeme: Raffvorhänge erfüllen das Bedürfnis nach dekorativer Raumgestaltung in idealer Weise: sie bringen eine reizvolle Atmosphäre in den Raum durch die natürliche Faltenbildung von den von unten nach oben gerafften Stoffen.

    Viele attraktive Konfektionsarten sind möglich. Dazu eignen sich die meisten Stoffe aus dem Sortiment. Einfache Bedienung, manuell oder elektrisch, auch bei schwer zugänglichen Fenstern.